Designer

Davide Groppi

Davide Groppi wurde 1963 im italienischen Piacenza geboren und gründete im Jahr 1988 eine kleine Werkstatt im historischen Herzen der Stadt. Er entwirft und fertigt Lampen mit seinem Namen als Marke.

Seine Inspirationsquelle ist der Versuch, sich dem Licht auf die gleiche Weise zu nähern wie der Wahrheit, die durch die Schönheit offenbart werden kann.
Er realisiert Objekte und Beleuchtungsprojekte, bei denen Einfachheit, Leichtigkeit, Emotion und Erfindungsgeist die wesentlichen Elemente sind.
Er arbeitet in dem Wissen, dass die Herstellung von Leuchten keine exakte Wissenschaft ist, sondern gleichzeitig einer Methode bedarf: Es ist die Entdeckung der Intuition und die Kraft, nach innen zu schauen.
Seine Liebe zu seiner Arbeit und der ständige Drang, dem Ganzen einen Sinn zu geben, führten Davide dazu, vier Paradigmen für das Design zu identifizieren: Erfindung, Intuition, Vision und Wiederbelebung.
Im Jahr 2014 gewannen die Projekte Sampei und Nulla den Compasso d'Oro (XXIII. Ausgabe). Im Jahr 2016 wurde die Leuchte TeTaTeT mit einer Ehrung des Compasso d'Oro 2016 ausgezeichnet.
Für Boffi schuf er die Leuchten Ozen im Jahr 2000, Toast und Zero im Jahr 2001.

www.davidegroppi.com
Download-Bereich Geschäft finden