Designer

Marcel Wanders

Marcel Wanders (Boxtel 1963) schloss sein Studium an der Hogeschool voor de Kunsten (ArtEZ-Kunsthochschule) in Arnheim im Jahr 1988 mit Auszeichnung ab, nachdem er von der Eindhovener Designakademie verwiesen wurde.

Marcel Wanders ist ein führendes Studio für Produkt- und Innendesign mit Sitz in der kreativen Hauptstadt Amsterdam, das mehr als 1.900 herausragende Produkt- und Innendesign-Erlebnisse rund um den Globus geschaffen hat. Es war für Privatkunden und Premium-Marken wie Alessi, Baccarat, Bisazza, Christofle, Kosé Corporation/ Decorté, Flos, KLM, Hyatt Hotels Corporation, LH&E Group, Louis Vuitton, Miramar Group, Morgans Hotel Group, Puma und viele andere tätig.
Unter der kreativen Leitung von Marcel Wanders, der seit 2014 von Gabriele Chiave als Creative Director unterstützt wird, beschäftigt Marcel Wanders 52 Design- und Kommunikationsexperten. In einer Umgebung, in der jeder Kreativität wahrnimmt, atmet und lebt, wird eine Vielzahl von Projekten geschaffen, von Bordgeschirr für Flugzeuge, über Kosmetikverpackungen, bis hin zu Inneneinrichtungen in der Gastronomie.
Marcel Wanders' 27-jähriges Schaffen wird in einigen der renommiertesten Kunst- und Designmuseen gefeiert, darunter das Centre Pompidou in Frankreich, das Cooper-Hewitt National Design Museum in den USA, das Metropolitan Museum of Art in den USA, das Museum of Arts and Design in New York in den USA, das Museum of Modern Art in den USA, die Pinakothek der Moderne in München, das Stedelijk Museum in Amsterdam in den Niederlanden, das Oita Prefectural Art Museum in Japan und viele weitere.
Marcel Wanders, der von vielen als Anomalie in der Designwelt angesehen wird, hat es sich zur Aufgabe gemacht, „eine Umgebung der Liebe zu schaffen, mit Leidenschaft zu leben und unsere aufregendsten Träume wahr werden zu lassen.“ Seine Arbeit erregt, provoziert und polarisiert, überrascht aber immer wieder durch ihren Einfallsreichtum, ihren Wagemut und ihr einzigartiges Bestreben, den menschlichen Geist zu beflügeln und zu unterhalten.
Marcel Wanders' Hauptanliegen ist es, das menschliche Element zurück ins Design zu bringen und das „neue Zeitalter des Designs“ einzuleiten, wie er es nennt, in dem Designer, Handwerker und Benutzer wiedervereint sind. In seinem Prozess widersetzt sich Marcel Wanders dem Design-Dogma und konzentriert sich stattdessen lieber auf ganzheitliche Lösungen statt auf das Technokratische. In diesem Universum wird die Kälte des Industrialismus durch die Poesie, die Fantasie und die Romantik verschiedener Zeitalter ersetzt, die in zeitgenössischen Momenten lebendig werden.

Für die Boffi-Badkollektion entwarf er 2001 die Badewanne und das Waschbecken Gobi, die Armaturenkollektion Pipe und die Regale Walll.

www.marcelwanders.com





Download-Bereich Geschäft finden