CRS Boffi | De Padova Designer
Badsystem

Essentielle Linien, Monomaterial-Aussehen

Das Badsystem wird jetzt durch eine Auswahl an Kombinationen von Elementen, Materialien, Farben und Oberflächen erweitert, behält jedoch durch die parallelen Schiebe-, Auszieh- oder Schwenktüren, seine typische Offenheit.

Projekt

Badsystem

Die Unterbau-Griffschiene mit ihren minimalen Linien kann in allen für die Türen verfügbaren Ausführungen hergestellt werden und behält dabei eine Single-Material-Optik bei. Es besteht die Möglichkeit, Aufsatzwaschbecken und einige unten montierten Waschbecken aus der Boffi-Kollektion einzusetzen.

Free Zone

Beschreibung

An der Wand befestigte Modulschränke mit grifflosen Fronten und drei verschiedenen Türöffnungsmethoden: Dreh-, Auszieh- oder parallele Schiebetür. Die Türen werden durch die spezielle Griffschiene, die auf dem oberen Teil des Schranks montiert ist, gegriffen (und geöffnet). Die Aluminium-Griffschiene kann in der gleichen Ausführung wie die Platte oder Front verkleidet werden, um der Komposition ein materialeinheitliches Design zu verleihen. Free Zone bietet eine Vielzahl von Zusammensetzungsmöglichkeiten, angefangen bei den Arten von kompatiblen Waschbecken mit quadratischer Platte: als Aufsatz, integriert, als Unterbau oder flächenbündig geformt. Ein an der Wand aufgehängter Hochschrank mit Tür rundet diese Badezimmerkollektion ab. Für die Materialien von Platten, Paneelen, Fronten und Türen umfasst die Auswahl alle Boffi-Kollektionen, von Lacken bis zu Hölzern, von Steinen bis zu Verbundwerkstoffen, von Glas bis hin zu Metallen. Zu den neuesten Möglichkeiten gehört, dass Verbund-MDI und die Massivholzausführungen Freehand (gekennzeichnet durch unregelmäßige horizontale Furchen und horizontale Maserung) und Shades (gekennzeichnet durch regelmäßige vertikale Furchen und vertikale Maserung) verwendet werden können. Design: C.R.S. Boffi.

Jahr

2017

Download-Bereich Geschäft finden