Claudio Silvestrin Designer
Raum und Substanz

Das poetische Projekt der Architektur

In einem offenen, enthusiastischen Dialog erweitert sich die Projektualität von Silvestrin von Substanz zu Raum und umgekehrt.

Nahtlos

Das als Stück Papier gefaltete Material

Ohne Kanten und Fugen sind Profil und Volumen nahtlos integriert und erzeugen eine strukturelle Kontinuität, die sich sehen lassen kann.

I Fiumi ST

Beschreibung

An der Wand befestigte, modulare Unterschränke ohne Griff. Dank der 45° -Klapptechnik – abgewinkelte Abschnitte von Front- und Abschlusspaneelen, in denen sich die Platte befindet – sind die Stärken nicht sichtbar, da die Schrankkanten die obere Stärke verdecken. Die Schubladen können durch die Unterseite der Front geöffnet werden. Für die Kollektion I Fiumi ST stehen Monoblock- oder Komplettkompositionslösungen zur Verfügung, die über einen Waschtisch mit einer Schublade und ein offenes Fach verfügen. Sie ist mit Aufsatz-, Einbau-, Unterbau- und flächenbündig geformten Waschbecken kompatibel. Schränke und Fronten sind in Holz oder lackierten Ausführungen, die Arbeitsplatten in Cristalplant®, Corian®, Stein, Marmor, Granit, Dekton® oder MDI-Verbund erhältlich. Design: Claudio Silvestrin.

Jahr

2011

Download-Bereich Geschäft finden