Designer

Tiberio Cerato

Er schloss sein Architekturstudium in Venedig im Jahr 1986 ab. Seine Beschäftigung mit Architektur und Design führte zu zahlreichen erfolgreichen Arbeiten im Wohn- und Bürobereich sowie in kommerziellen und industriellen Umgebungen in Italien und im Ausland.

Viele dieser Leistungen wurden in den wichtigsten Fachzeitschriften veröffentlicht.
2007 wurde er Mitbegründer der Architektur- und Designabteilung von Alberto Del Biondi Design Industry und leitete diese bis 2009. Das Unternehmen hat Büros in Mailand, Athen, London, New York, Shanghai, mit denen er auch zahlreiche Objekte für die industrielle Produktion gestaltete. Er hat zwei etablierte Hotels in Griechenland auf der Insel Evia und im Herzen von St. Petersburg in Russland entworfen.
Mit seinem eigenen Studio realisierte er 2008 den neuen Sitz von API spa. Letzteres Projekt wurde von der Publikation „Architetture d'Impresa“ ausgewählt, die unter anderem vom „Study Center on business and Industrial Heritage“ gesponsert wird, 2009 den neuen Sitz von Marco Bicego.
Außerdem wird es von der „Fuoribiennale“ in Zusammenarbeit mit dem Corriere della Sera als aufstrebende venezianische Firma ausgewählt. Seit 2010 hat er zahlreiche Projekte vor allem im Wohnbereich umgesetzt, wobei er sich stets um die Inneneinrichtung gekümmert hat. Außerdem gestaltete er 2017 das Layout und Möbeldesign einer Wally Power 75 Yacht. Er arbeitet mit mehreren Unternehmen im Bereich Design und Entwicklung neuer Industrieprodukte zusammen, insbesondere mit PBA und Autec seit mehr als 10 Jahren.
Für Boffi entwarf er 2002 zusammen mit Mario Tessarollo die Armaturenlinie Cut, die mit zahlreichen Preisen wie dem Compasso d'Oro Selection, dem Red Dot Award und dem Blue Print Award ausgezeichnet wurde.


www.tiberiocerato.it
Download-Bereich Geschäft finden