Designer

Paik Sun Kim

Paik Sun Kim wurde 1966 in Mokpo geboren und studierte Kunst an der Hongik-Universität. Nach seinem Abschluss arbeitete er viele Jahre lang als bildender Künstler und Installationskünstler.

1992 änderte er seinen Beruf, um Raumgestalter zu werden und begann, in einem Architekturbüro zu arbeiten. Im Jahr 1994 gründete er das Paik Sun Design Studio, was hauptsächlich an der Innenraumgestaltung von Hotels, Kunstmuseen, Privathäusern, Ausstellungshallen, Büros usw. arbeitete. Die jüngsten Projekte sind der Community Space im Lotte World Tower (123. Etage) in Seoul, das Innendesign und der Beleuchtungsplan der Residenz (42-72F) und die Inneneinrichtung eines Wohnhauses in Mumbai. Paik Sun Kim hat viele Arbeiten als Art Director produziert. Typische Beispiele sind die Icheon World Ceramics, die Biennale, die Gwangju-Biennale, die Theme Hall, Jeonju Onn und Ausstellungen im Gyeongbokgung-Palast, die mit Intangible Cultural Properties of Korea zusammenarbeiteten. Seit er 2007 mit dem Möbeldesign begonnen hat, ist er als Produktdesigner tätig und hat 2016 mit Fantini Promemoria und Porro zusammengearbeitet. Während er an den Projekten arbeitet, ist er bestrebt, Entwürfe in allen Bereichen wie Architektur, Möbel, Bad, Produktdesign, Zeichnungen und Grafiken zu produzieren.
Download-Bereich Geschäft finden